Vereinigung Wiener Staatsopernballett 2019

"Der Schwan"

Mihail Sosnovschi, der langjährige Solotänzer der Ballettabende im Kur- und Congresshaus Bad Aussee, übernimmt 2019 die künstlerische Leitung dieser hochkarätigen und beliebten Kulturveranstaltung. 

Das Motto der Ballettabende lautet „Der Schwan" und ist eine Hommage einer der berühmtesten Ballettaufführungen „Der Schwanensee".


„Im Schwan verschmelzen Teile der Originalchoreographie von Schwanensee mit einer Liebesgeschichte, die nur im Ausseerland - Salzkammergut so geschrieben werden kann", erklärt der neue künstlerische Leiter der Vereinigung Wiener Staatsopernballett in Bad Aussee, Mihail Sosnovschi. 


Die Tanzgeschichte über eines der berühmtesten Ballettstücke der Welt steht am 8., 9. und 10. August im Kur- und Kongresshaus Bad Aussee auf dem Programm. Traditionell treffen bei der beliebten Veranstaltung klassisches Ballett und traditionelle Musik auf Ausseer Volksmusik und Brauchtum. Zu den Klängen von Pjotr Iljitsch Tschaikowskis Meisterwerk „Der Schwanensee" tanzen Startänzerinnen und Tänzer der Vereinigung Wiener Staatsopernballett.

 

Musikalisch begleitet werden die Künstler von regionalen Musikern wie das Große Streichorchester der Bürgermusikkapelle Bad Aussee und der Ausseer Bradlmusi. 

 

Ticket-Verfügbarkeit

Andere Termine dieser Veranstaltung