Friesacher Frauenzimmer

Ein HeimatAbend mit Volksliedern, handwerklich gesungen und gejodelt, was die Stimmbänder der Frauenzimmer so hergeben und minimalistisch begleitet mit Steirischer Harmonika, Flöte, Gitarre, Zither, Hackbrett und Bassgeige.

Singen, Musizieren  und Jodeln waren im ländlichen Raum schon immer Teil des Lebens. Die vier Musikantinnen der FriesacherFrauenZimmerMusi aus Friesach in der Steiermark bezaubern ihr Publikum mit urigem Gesang und mitreißender Leidenschaft. In allen Lebenslagen stand ja seit jeher Liedgut parat und daraus schöpfen sie mit Freude. Vieles kann so wunderbar ins Heute geholt werden. Die Themen sind ja die gleichen,  nur wird - anstatt übers Fensterln und Juchitzen - über die neuen Technologien wie facebook und whats app gesungen.

Die Freude an der Sache steht im Vordergrund, weshalb sie auch gerne die Mannsbilder auf die Schaufel nehmen - oder ihnen das Paschen abluchsen, indem sie beim Schleunigen die Kittel in die Höhe fliegen lassen. 

www.vtg-friesach.com/sites/ffzm.htm

Claudia Grundner: Gesang, Hackbrett, Flöte 

Agnes Harrer: Gesang, Bassgeige

Xandia Kröpfl: Gesang, Steirische Harmonika

Judith Payer: Gesang, Zither, Flöte, Bassgeige


Eintritt: Erwachsene € 22,00

Kinder in Begleitung eines Erwachsenen bis zum vollendeten 17. Lebensjahr frei. Platzreservierung unter der Ticket-Hotline erforderlich.

Ticket-Hotline: +43 650 4917526

Ticket-Verfügbarkeit

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren