Friedrich Kleinhapl & Blasorchester PBO

Friedrich Gulda hat im Ausseerland das "Konzert für Cello und Blasorchester" geschrieben.  Dieses einmalige Konzert wird am Loser aufgeführt. 


Der Meistercellist Friedrich Kleinhapl und das Panonische Blasorchester unter der Leitung von Rainer Pötz konzertieren am Loser. Außergewöhnliche  Stücke von Friedrich Gulda und Dmitri  Schostakowitsch arrangiert für Solocello und Blasorchester stehen am Programm. 


Über den österreichischen Cellisten schwärmt die New York Times ebenso wie Valery Gergiev oder die russische Komponistin Sofia Gubaidulina. Friedrich Kleinhapl läßt mit seiner Expressivität beim Spielen die Funken sprühen, höchst leidenschaftlich und höchst individuell. Sein Klang und sein Stil sind unverwechselbar, kompromisslos risikobereit, um Musik in jedem Moment neu entstehen zu lassen.

Das renomierte Orchester unter dem Dirigenten  Rainer Pötz gastiert mit zahlreichen Uraufführungen und avantgardistischen Projekten an zahlreichen besonderen  Orten in Österreich, in Deutschland, Frankreich, Ungarn und Italien.


Open Air - Veranstaltung auf der Bühne beim Augstsee am Loser

Im Eintrittspreis ist die Maut bereits inkludiert.


Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Kur- & Congresshaus Bad Aussee mit Beginn um 18 Uhr statt.


Ticket-Verfügbarkeit