Ausseer Barocktage: ALBIN PAULUS

"verboten schön - verlockend wild"

Der international gefragte Multiinstumentalist Albin Paulus wird als Maultrommelvirtuose, als Dudelsackspieler sowie als innovativer Oberton Sänger und Jodler das beliebte Crossover-Abschluss-Konzert am 9. Konzert mit alpiner "Popmusik" des 18. jahrhunderts am Kirchvorplatz Bad Aussee gestalten. 
Aus historischen Handschriften der Region zu Themen wie dem "Fensterln" Maultrommelverbot und der Verteufelung des Dudelsacks und anderer verlockender Tanzmusikinstrumente hat er das Programm "verboten schön - verlockend wild" exklusiv für die Ausseer Barocktage zusammengestellt. Das Freiluftkonzert wird eingehen auf die Aufklärung, das Ideal vom Hirten und vom Wilden und auf eine heute nahezu unbekannte Popularkultur, die neben der höfischen Musik existierte. Es wird mit Überraschungen gespickt sein und auf einzigartige Weise verzaubern!

Aus Anlass der gegenwärtigen Corona Pandemie sind Programm- und Sitzordnungsänderungen gemäß den im Sommer gültigen Sicherheitsvorschriften vorbehalten!

Kartenpreise:

Erwachsene: € 35,00

Jugend bis 20 Jahre: € 20,00


Abo-Karten für alle drei Konzerte der Ausseer Barocktage zu € 105,00 gibt es ausschließlich beim Veranstalter unter tickets@ausseerbarocktage.com

Weitere Informationen unter www.ausseerbarocktage.com


Zusätzliche Tickets sind nur bei Schönwetter direkt an der Abendkasse erhältlich.
Infos unter Ticket-Hotline: +43 660 1713778

Bei Schlechtwetter wird das Konzert in den Pfarrsaal Bad Aussee verlegt.

Ticket-Verfügbarkeit

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren